Nachtrag und Kommentar zum Artikel „@Rabenzauber, fatalist und der NSU – ein Nazi “klärt auf”“

Am 15. Juli haben wir einen Artikel zu fatalist und @rabenzauber veröffentlicht. In diesem Artikel wurde die vorschnelle Aussage getroffen, dass @rabenzauber der Twitteraccount von fatalist sei. Diese Aussage kann nicht bestätigt werden. Anscheinend handelt es sich dabei lediglich um einen User, der fleißig die Artikel von fatalist und seinem Blog twittert. Dies hat sich neben der Aussage von @rabenzauber selbst, auch in den weiteren Recherchen bestätigt.

Neben diesem Umstand gab es in den Kommentaren und per Email Kritik an dem Artikel. Die Kritik zielt vor allem darauf ab, dass die Person, die unter dem Namen fatalist auftritt, in diesem Artikel als Nazi bezeichnet wird. Die Argumente seien zu dünn und wir Autor*innen seien Faschist*innen.

Dazu muss gesagt werden, dass es sich bei dem Artikel um eine Art Kurzmeldung gehandelt hat, in der auf die regelrechte Flut an Tweets mit dem #NSU reagiert wurde. Vor allem von @rabenzauber wurden an diesem Tag diverse Artikel von fatalist Blog auf Twitter verlinkt.

In absehbarer Zeit wird ein Artikel erscheinen, der sich ausführlicher mit fatalist und seinem Blog beschäftigt. In diesem wird eine ausführlichere und differenziertere Kritik formuliert werden, als das bisher der Fall war.

Ein Gedanke zu „Nachtrag und Kommentar zum Artikel „@Rabenzauber, fatalist und der NSU – ein Nazi “klärt auf”“

  1. Ihr Muschis. Kümmert Euch mal lieber um die Wahrheit, statt dem Teufel zu huldigen und seine Lügen zu verbreiten, Ihr Linksextremisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.