Zu unseren Artikeln zum NSU Prozess

Da es anscheinend Unklarheiten zu unseren Artikeln zum NSU Prozess gibt, wollen wir hiermit klar stellen, dass es sich dabei nicht um Berichte aus erster Hand handelt. Sollte dieser Eindruck entstanden sein, wollen wir uns dafür entschuldigen.
Die Artikel sind Zusammenstellungen von Informationen, die wir aus verschiedenen Medien entnehmen und aufbereiten.

Das Ziel, welches wir damit verfolgen ist, Zusammenfassungen der Prozesstage mit Hintergrundinformationen zu kombinieren und es Menschen zu ermöglichen, Informationen über den Prozess in zusammengefasster Form zu erhalten und sich mit dem Thema zu befassen.

Das steht unserer Ansicht nach in keiner Weise in einem Widerspruch zu der Wahrnehmung, das es gut ist, sich den Prozess auch direkt anzusehen. Um das machen zu können braucht es jedoch sowohl zeitliche, rechtliche und finanzielle Möglichkeiten, regelmäßig nach München zum Prozess zu fahren. Über diese Möglichkeiten verfügen nur sehr wenige Menschen.
Daher können und wollen wir die an uns herangetragene Ansicht, dass „nur (!) selber hingehen bildet“, nicht teilen.

Wir haben vor an mehreren der kommenden Prozesstagen in München beim Prozess anwesend zu sein – das Verfahren vollständig zu begleiten ist jedoch jenseits unserer Möglichkeiten.

Wir werden auf diesem Blog auch weiterhin Artikel zum NSU Prozess verfassen und hoffen damit Menschen einen Zugang zu diesem Themenkomplex zu verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.