Whatsapp, telegram, Threema? Jabber!

Nachdem bekannt wurde, dass Facebook die weltweit verbreitete Messenger-App Whatsapp kaufen wird, hatten Nutzer*innen spontan Sorge um den Schutz ihrer Daten und es gab einen regelrecht panischen Ansturm auf Alternativen. Dazu muss gesagt werden, dass gerade Whatsapp es mit dem Datenschutz der Nutzer*innen auch vor der Übernahme von Facebook nicht sonderlich ernst genommen hat. Eine Ähnliche Welle wie bei Nutzer*innen wurde auch bei Journalist*innen losgetreten und es regnete Artikel zu dem Thema.
Und da dachten wir uns, das wir da auch noch unsere Meinung in den Ring werfen. Vor allem in den Fokus der Öffentlichkeit geraten sind telegram und Threema.
Telegram wegen der Einfachheit und der Möglichkeit verschlüsselt zu kommunizieren und Threema weil es vermeintlich supersave sei. Telegram ist darüber hinaus kostenlos; Threema kostet 1,60€.

Weiterlesen